DMU

Ausgangspunkt für unsere V5H Anwendung sind CATIA 3D Modelle mit Bauraumreservierung für Segmente, Bauteile und Halteteile. Über eine Konfigurationsmatrix kann aus verschiedenen DMU Modellen eine Gesamt-Topologie konfiguriert werden.
 
Die Elektrifizierung des Topologiemodells erfolgt durch Import einer Netzliste, die Stecker, Leitungen und Sonderleitungen mit Konfigurationsmerkmalen enthält.
Schnittstellen zu den ELOG Systemen verschiedener Hersteller und die Standardschnittstelle ELOG stehen zur Verfügung.